Uwe Timm: Nicht morgen, nicht gestern

Uwe Timm

Nicht morgen, nicht gestern

Erzählungen

144 Seiten
ISBN 978-3-423-12891-9
Euro 8.90 [D] 9.20 [A]
Wie kann ein einziges Abendessen eine recht ungewöhnliche Ehe beenden? Sechs hintersinnige literarische Geschichten voller Ironie und Komik. »Mit Lust serviert Timm seine kraftvolle Kost. Dem Leser läuft das Wasser im Mund zusammen: Er darf genießen, sich amüsieren, mitfühlen und ungläubig den Kopf schütteln.« (Detlef Grumbach in der ›Woche‹)

Ob es der Flug mit der erfolgreichen Fotografin und die Erinnerung an ein gemeinsames folgenschweres Abendessen ist; die kurze Reise einer jungen Frau nach Wales, die ihr die Augen öffnet über ihre neue Beziehung; der Tag mit dem Computerfreak und Taubenmörder aus Hamburg; die aberwitzige Sache mit dem Schließfach im Münchner Hauptbahnhof; die Geschichte des Wehrdienstverweigerers, der unwissentlich zum Waffenschieber wird; oder das eindringliche Erlebnis der alten Pelznäherin mit militanten Tierschützern: Uwe Timm erzählt aus scheinbar gewöhnlichen Alltagssituationen heraus von überraschenden Wendungen im Leben seiner Figuren.

Entstanden sind sechs »schöne, ernste, komische und traurige Geschichten ... Timm versteht es, mit wenigen Strichen einen ganzen Lebenslauf sichtbar zu machen« (Martin Lüdke in der ›Zeit‹).